top of page

Mysite Group

Openbaar·351 leden
Обратите Внимание!
Обратите Внимание!

Übungen um die Wirbelsäule Brustmuskeln zu stärken

Übungen zur Stärkung der Wirbelsäule und Brustmuskeln. Tipps und Anleitungen für ein effektives Training.

Ein starker Rücken ist die Basis für eine gesunde und aufrechte Körperhaltung. Insbesondere die Brustmuskeln spielen hierbei eine entscheidende Rolle, da sie maßgeblich zur Stabilisierung der Wirbelsäule beitragen. Möchten auch Sie Ihre Brustmuskeln stärken und so Rückenbeschwerden vorbeugen? In unserem heutigen Artikel stellen wir Ihnen effektive Übungen vor, mit denen Sie Ihre Wirbelsäule und Brustmuskeln gezielt trainieren können. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Rücken stärken und Rückenschmerzen effektiv bekämpfen können – für ein gesundes und schmerzfreies Leben!


HIER












































und senken Sie sie dann wieder kontrolliert ab. Wiederholen Sie diese Bewegung für 10-12 Wiederholungen in 3 Sätzen.


2. Liegestütze

Liegestütze sind eine klassische Übung, bis Ihre Arme fast gestreckt sind, Rückenstrecker, Superman-Übung und Kabelzug Brustpresse können Sie Ihre Wirbelsäule stabilisieren und Ihre Brustmuskeln stärken. Führen Sie diese Übungen regelmäßig und korrekt aus, um die Brustmuskeln zu stärken. Positionieren Sie sich in einer hohen Planke, um Ihren Körper abzusenken,Übungen um die Wirbelsäule Brustmuskeln zu stärken


Eine starke Wirbelsäule und kräftige Brustmuskeln sind entscheidend für eine gute Körperhaltung und ein gesundes Rückgrat. Durch gezielte Übungen können Sie Ihre Wirbelsäule stabilisieren und Ihre Brustmuskeln stärken.


1. Brustpresse mit Kurzhanteln

Diese Übung zielt auf die Stärkung der Brustmuskeln ab. Legen Sie sich auf eine flache Bank und halten Sie in jeder Hand eine Kurzhantel. Drücken Sie die Hanteln langsam nach oben, mit den Handflächen auf dem Boden und den Armen gestreckt. Beugen Sie dann Ihre Arme, Arme und Beine gleichzeitig an und halten Sie diese Position für ein paar Sekunden. Senken Sie dann alles wieder ab. Führen Sie diese Übung für 10-12 Wiederholungen in 3 Sätzen aus.


4. Superman-Übung

Die Superman-Übung zielt speziell auf die Stärkung der unteren Rückenmuskulatur ab. Legen Sie sich auf den Bauch und strecken Sie die Arme und Beine aus. Heben Sie nun gleichzeitig den Oberkörper und die Beine an und halten Sie diese Position für ein paar Sekunden. Senken Sie dann wieder ab. Wiederholen Sie diese Bewegung für 10-12 Wiederholungen in 3 Sätzen.


5. Kabelzug Brustpresse

Diese Übung kann im Fitnessstudio mit einem Kabelzuggerät durchgeführt werden. Stellen Sie sich mit einem Fuß leicht nach vorne und halten Sie die Griffe des Kabelzugs vor Ihrer Brust. Drücken Sie dann die Griffe nach vorne und lassen Sie sie langsam wieder zurückkommen. Führen Sie diese Bewegung für 10-12 Wiederholungen in 3 Sätzen aus.


Fazit

Eine starke Wirbelsäule und kräftige Brustmuskeln sind von großer Bedeutung für die allgemeine Gesundheit und Körperhaltung. Durch regelmäßige Übungen wie die Brustpresse mit Kurzhanteln, und drücken Sie sich wieder nach oben. Wiederholen Sie diese Bewegung für 10-15 Wiederholungen in 3 Sätzen.


3. Rückenstrecker

Die Stärkung der Rückenmuskulatur ist ebenso wichtig für die Unterstützung der Wirbelsäule. Legen Sie sich auf den Bauch und strecken Sie die Arme über den Kopf. Heben Sie nun langsam Kopf, um optimale Ergebnisse zu erzielen., Liegestütze

Over

Welcome to the group! You can connect with other members, ge...
bottom of page